FAQ & INFOS rund um das mathe4job-Testsystem
Start2020-08-03T19:05:13+02:00

fit4mathe – Herzlich willkommen!

fit4mathe ist eine Ergänzung und Erweiterung der Plattform mathe4job, auf der Sie sich über die mathematischen Anforderungen in Ausbildungsberufen und Meisterlehrgängen informieren und Ihre eigenen Stärken und Schwächen testen können.

Wir erklären Ihnen hier, wie die Tests des mathe4job-Systems funktionieren und beantworten unter FAQ einige häufig gestellte Fragen. Diese beziehen sich sowohl auf die über 60 berufsbezogenen Tests der Ausbildungs- und Meisterberufe als auch die Tests zum mathematischen Basiswissen, die auf mathe4job.de unter Zusatzangebote aufgeführt sind. Da das System für Personen, die einen der mathe4job-Tests selbst gewählt und durchgeführt haben, andere Möglichkeiten bietet als für Lernbegleitungen, haben wir die Informationen zum System unter den Links

getrennt zusammengestellt.

Außerdem finden Sie unter Video Tutorials Empfehlungen zu ausgewählten YouTube-Kanälen mit Mathe-Erklärvideos.

FAQ

Frage: Wann sollte ich den Test zum mathematischen Basiswissen machen?2020-08-03T11:00:35+02:00

Antwort: Nach dem Abschluss der Sekundarstufe 2 können die verschiedensten Bildungs- und Ausbildungswege verfolgt werden. Unser Bildungssystem bietet mit Berufsschulen, Fachschulen, Fachoberschulen, beruflichen und allgemeinbildenden Gymnasien eine Fülle von Möglichkeiten. 

Wenn Sie ein allgemeinbildendes Gymnasium oder ein Gymnasium mit beruflichem Schwerpunkt besuchen, liegt es auf der Hand, dass Sie mehr Mathematik brauchen, als bei einer angestrebten Berufsausbildung, z.B. im handwerklichen Bereich. Aber auch für den Besuch einer Fachoberschule brauchen Sie ein gewisses „Mehr“ an Mathematik. Der im System bereitgestellte Test zum mathematischen Basiswissen berücksichtigt dies, sodass der Test zum mathematischen Basiswissen besonders dann zu empfehlen ist, wenn Sie nach Abschluss der Sekundarstufe 1 in folgenden Schultypen weitermachen wollen:

  • Fachoberschulen,
  • beruflichen und allgemeinbildenden Gymnasien
Frage: Was ist mathe4job?2020-08-03T11:00:35+02:00

Antwort: Das System mathe4job bietet Ihnen für insgesamt 60 Berufe passgenaue Tests an, und stellt Ihnen zusätzlich nach der Bearbeitung des Tests für jeden Beruf speziell zusammengestellte Beispielaufgaben zur Verfügung, die zeigen, dass man die abgefragten Fähigkeiten tatsächlich in der Ausbildung braucht.

Darüber hinaus bietet Ihnen mathe4job einen berufsunabhängigen Test zum mathematischen Basiswissen an. Die Aufgaben dieses Tests sollten Sie möglichst gut beherrschen, wenn Sie den Besuch einer Fachoberschule oder eines allgemeinbildenden Gymnasiums (Sekundarstufe 2) oder eines Gymnasiums mit beruflichem Schwerpunkt anstreben.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem Test zum mathematischen Basiswissen und den 60 berufsbezogenen mathe4job-Tests?2020-08-03T13:30:52+02:00

Wenn Sie ein Gymnasium oder ein Gymnasium mit beruflichem Schwerpunkt besuchen, liegt es auf der Hand, dass Sie mehr Mathematik brauchen, als bei einer angestrebten Berufsausbildung, z.B. im handwerklichen Bereich. Aber auch für den Besuch einer Fachoberschule brauchen Sie ein gewisses „Mehr“ an Mathematik. Der im System bereitgestellte Test zum mathematischen Basiswissen berücksichtigt dies. Deshalb gibt es einige zusätzliche Aufgaben im Test zum mathematischen Basiswissen, die Sie in mathe4job nicht finden (z.B. quadratische Gleichungen und Gleichungen mit zwei Unbekannten). Anders als bei den mathe4job-Tests gibt es in diesem Test auch keine Beispiele für berufsbezogene Mathematikaufgaben.

Frage: Wann sollte ich einen berufsbezogenen Mathematik-Test machen?2020-08-03T11:00:35+02:00

Antwort: In jeder beruflichen Ausbildung brauchen Sie Mathematik: Verkäuferinnen und Verkäufer, Anlagenmechanikerinnen und Anlagenmechaniker, Bäckerinnen und Bäcker… alle brauchen in der Ausbildung und später im Beruf Mathematik, aber es liegt auf der Hand, dass die mathematischen Anforderungen der verschiedenen Ausbildungsberufe verschieden sind. Das System mathe4job bietet Ihnen für insgesamt 60 Berufe passgenaue Tests an, und stellt Ihnen zusätzlich nach der Bearbeitung des Tests für jeden Beruf speziell zusammengestellte Beispielaufgaben zur Verfügung, die zeigen, dass man die abgeprüften Fähigkeiten tatsächlich in der Ausbildung braucht.